Diakonieverein

Der Diakonieverein der Erlöserkirche Fürth-Dambach hat sich zum Ziel gesetzt, überall dort tätig zu werden, wo Menschen seiner Hilfe und Betreuung bedürfen. Dies geschieht durch die Unterstützung der ambulanten Alten-, Kranken- und Familienpflege, in Trägerschaft der Diakoniestation Fürth. Durch die finanzielle Unterstützung der Diakoniestation soll eine verbesserte Arbeitssituation und somit eine stärkere Zuwendung zu den Menschen ermöglicht werden. 

Somit fließen die Erträge aus den Mitgliedsbeiträgen und aus den Spenden in die Arbeit der Diakoniestation aber auch in andere soziale Projekte der Stadt Fürth.

Gleichzeitig erhalten Mitglieder der Diakonievereins einen Rabatt bei der Inanspruchnahme von Essen auf Rädern.

Einmal im Jahr findet eine Mitgliederversammlung statt, zu der ein Referent / eine Referentin eingeladen wird, die über ein Projekt oder über soziale Fragen referiert. 

Der Jahresbeitrag beträgt 16 Euro pro Person und 30 Euro für Ehepaare.

 

Letzte Hilfe – sterbende Menschen begleiten

Die Diakonie Fürth bietet Kurse für die Begleitung von Menschen am Lebensende.

Was geschieht beim Sterben? Was bedeutet Abschiednehmen müssen für einen Schwerstkranken und seine Fa- milie? Wie können wir über das Sterben reden? Wie können Angehörige den Sterbenden unterstützen? Wie tref- fen wir Behandlungsentscheidungen? Wozu dienen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht? Wie gehen wir mit unserer eigenen Trauer um? Was gilt es nach dem Tod zu regeln? Sich Sterbenden zuzuwenden erfordert immer auch Mut. Deshalb sind fundierte Informationen zu all jenen Fragen nötig. Der Kurs „Letzte Hilfe“ bietet genau

das. Er ermutigt, Sterbende zu begleiten und gibt Sicherheit mit Sterbenden umzugehen.

Referenten sind Diakon Stefan Meyer, Leiter der Hospizakademie Nürnberg,

und Diakon Dirk Münch, 1. Vorsitzender Hospiz-Team Nürnberg.

Die Diakonie Fürth bietet den Kurs zweimal an:

Am 30.09.2016 von 16.00 bis 20.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Roßtal, Schulstraße 17 sowie am 27.01.17 von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Haus der Diakonie Fürth, Königswarterstraße 56-60.

Anmeldung bis 22.9.16 bzw. 20.1.17 bei Diakonie Fürth, Königswarterstraße 56-60, Tel.: 0911/74933-0, zentrale@diakonie-fuerth.de, Teilnehmerbeitrag 15 Euro.