Aktuelles

Familienkirche - ein neues Gottesdienstformat der Lukasgemeinde und der Erlöserkirche

Die Familienkirche ist ein lebendiger Gottesdienst für die ganze Familie. Es gibt Lieder zum Klatschen und Hüpfen und Mitsingen.

Es gibt ruhige und besinnliche Momente, wenn wir lauschen und hören. Wir erleben biblische Geschichten mit allen Sinnen. Es gibt unsere Steine, mit denen wir Gott sagen, was schwer ist und unsere Sandkiste für die Kerzen mit denen wir für alles danken, was uns gerade wichtig ist. Es gibt Gebete, gute Worte und Gottes Segen.

Ein richtiger Gottesdienst eben für die ganze Familie und alle Gemeindeglieder, die am Sonntag in die Kirche kommen. Verantwortet und vorbereitet wird es von einem gemeinsamen Team aus der Lukasgemeinde und der Erlöserkirche.

Dieser Gottesdienst wird sowohl in der Lukasgemeinde als auch Erlöserkirche gefeiert. Wohin Sie gehen, entscheiden Sie selbst.

Wer mag kann noch zu einer kleinen Stärkung bleiben. Wir freuen uns über Leckereien.

Zweimal im Jahr gibt es einen besonderen Höhepunkt, die Kirche Kunterbunt. Hier warten noch weitere Aktionen für Groß und Klein.

Wir freuen uns auf Klein und Groß!


Aktion Kerzenständer

Lange Zeit war es ruhig um den Kerzenständer in der Kirche. Doch seit einiger Zeit macht sich ein Kreis aus KirchenvorsteherInnen, Architekten und Interessierten auf die Suche nach einem passenden Gegenstand. Wo kommt er gut zur Geltung? Welche Form passt gut zur Kirche? Gemeinsam mit der Firma Hürner aus Cadolzburg haben wir einige Entwürfe schon angeschaut.

Eines der Entwürfe wird als Modell erstellt, damit wir erahnen können, wie er im Raum wirkt.

Natürlich steht auch die Frage im Raum, aus welchem Material er sein soll. Passt ein Kerzenständer aus Stahl oder Bronze besser zur Kirche? Es sind spannende Fragen und es gut, dass wir kundige Menschen in der Runde haben, die einen Blick für Raum und Form haben. Wir sind guter Hoffnung, dass wir im Herbst den Kerzenständer vorstellen können und dieser die BesucherInnen unserer Kirche zu einem Moment der Ruhe einladen wird.



Neues Personal für unseren Kindergarten und die neue Krippe gesucht!

Eine neue Einrichtung braucht auch neue Kräfte, so suchen wir für die neue Kinderkrippe ab 01.09.2021:


Erzieher/in (m/w/d) mit 35 Wochenstunden

zunächst befristet bis 06/2023 mit Option zur Verlängerung


SPS1/2 Praktikant/in (m/w/d)

 

Nähere Informationen bei Frau Lucha, Tel 729538

kita.erloeserkirche.fue@elkb.de 


Hilfsangebote für ältere und kranke Menschen

Älteren und kranken Menschen wird empfohlen das Haus nicht zu verlassen. Doch wie einkaufen gehen? Wir im Pfarramt können Sie da gerne unterstützen. Wir haben einen Helferkreis von vertrauenswürdigen Personen, die Besorgungen übernehmen können. Melden Sie sich einfach im Pfarramt Tel: 0911-720015

Liebe Gemeinde,

wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie das Pfarramt und mich als Pfarrer per Telefon 0911-720015, per Brief oder per email erreichen können: pfarramt.erloeser-fue@elkb.de

 

In Fürth gibt es ein Seelsorgetelefon mit einer Seelsorge-Nummer in der Corona-Krisenzeit, das besetzt ist mit einer der Fürther Pfarrerinnen oder Pfarrer.

Tel: 0911 – 7666 49 49 / täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr.

Zu anderen Zeiten ist die Telefonseelsorge erreichbar: 0800 / 1110111 und 0800 / 1110222.